SC Freiburg kooperiert mit SR Colmar Football Association

Der Sport-Club Freiburg und Stadium Racing Colmar Football Association arbeiten ab sofort zusammen. Der Bundesligist und der Verein aus dem benachbarten Elsaß haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, die am Freitag offiziell bekannt gegeben wurde.

 

Zur Unterzeichnung des Vertrages trafen sich SC-Präsident Fritz Keller, SC-Vorstand Jochen Saier und Andreas Steiert, der Leiter des Freiburger Nachwuchsleistungszentrums mit Guy Meyer, dem Präsidenten des SRC und Gilbert Meyer, dem Bürgermeister Colmars im alten Zollgebäude Colmars.

 

Ziele der Zusammenarbeit sind die Vergrößerung des Talentepools für den SC Freiburg auf der einen und eine Stabilisierung und Etablierung des SRC im Senioren- und Nachwuchsbereich auf der anderen Seite.

 

„Wir erhoffen uns durch die Kooperation einen wertvollen Anknüpfungspunkt ins Elsaß, einer Region, die sowohl geographisch günstig als auch fußballerisch interessant für uns ist", so Jochen Saier.

 

Konkret sieht die Zusammenarbeit u.a. einen inhaltlichen Austausch der Nachwuchszentren vor. Talente aus Colmar werden zudem die Gelegenheit erhalten, an Maßnahmen des SC in der Freiburger Fußballschule teilzunehmen, um sich einerseits fußballerisch weiterzuentwickeln und andererseits gezielter ins Blickfeld des SC zu rücken. Die Durchführung von Freundschaftsspielen, Trainerfortbildungen und der Austausch von Gastspielern im Nachwuchsbereich sind ebenfalls geplant. Der Sport-Club unterstützt den SRC in der Weiterentwicklung ihres Nachwuchs- und Seniorenbereichs sowohl inhaltlich als auch finanziell.

 

„Die Kooperation soll ein weiterer Baustein unserer Standortsicherung sein", sagt SC-Präsident Fritz Keller, „zudem stellt sie einen Beitrag zur deutsch-französischen Freundschaft dar. Wir freuen uns darauf, die Zusammenarbeit mit Leben zu füllen."


Guy Meyer, Präsident des SRC: „Es ist sowohl eine Liebes- als auch eine Heirat aus Vernunft. Wir hoffen mit Freiburgs Hilfe wieder auf ein angemessenes Niveau zu kommen und freuen uns auf einen guten Austausch im fußballerischen, kulturellen und sprachlichen Bereich."


Info: Der SR Colmar spielt mit der Seniorenmannschaft aktuell in der siebten Französischen Liga. Die Nachwuchsabteilung, die bis zur U15 an die nationale Nachwuchsförderung des französischen Fußballverbands (FFF) angeschlossen ist, profitiert zudem von den Förderstrukturen der Schulen im Raum Haut-Rhin.