Jetzt den Newsletter abbonieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

  1. Newsletter
  2. Facebook
  3. Instagram
  4. Twitter

Samstag zum Halbfinale der A-Junioren

 

Ein Schritt fehlt noch zum sechsten Endspieleinzug im DFB-Pokal der Junioren. Am Samstag, 17. März, erwartet die U19 des SC Freiburg zum Halbfinale in der Freiburger Fußballschule Borussia Mönchengladbach. Anpfiff ist um 14 Uhr.

 

„Wir freuen uns auf dieses besondere Saisonhighlight", sagt Andreas Steiert, der Leiter des Nachwuchsleistungszentrums. Das Spiel sei auch eine Belohnung für die bislang gute Saison der Mannschaft von Thomas Stamm, Ewald Beskid und Ali Gasmi. „Wir hoffen auf möglichst große Unterstützung für unsere A-Junioren und wünschen den Jungs natürlich, dass sie am Ende auch zum Finale nach Berlin fahren dürfen."

 

Gegner Mönchengladbach ist aktuell Tabellenelfter der Bundesliga West und setzte sich im Viertelfinale mit 2:0 gegen den Oberligisten SV Sandhausen durch. Der SC erreichte über die Stationen Kiel, Bochum und Magdeburg das Semifinale. Mit fünf Pokalsiegen ist der Sport-Club der erfolgreichste Verein im DFB-Juniorenpokal.

 

Jugendliche unter 18 Jahren sowie Dauerkarteninhaber der Freiburger Fußballschule haben im Stehplatzbereich freien Eintritt. Die Tageskasse ist ab 13 Uhr geöffnet. Wegen der begrenzten Parkplatzkapazität empfiehlt sich die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Straßenbahnhaltestelle Musikhochschule, von dort etwa 10 Min. Fußweg).