Fußball-Freizeiten für 1700 Kinder

Im Rahmen seines gesellschaftlichen Engagements unter dem Motto „SC Freiburg – mehr als Fußball“ veranstaltete der Sport-Club 2017 28 Füchsle-Camps mit und bei regionalen Amateurvereinen. Mit den Camps in den Herbstferien beim FC Radolfzell, bei der SG Freiamt/Ottoschwanden und beim FV Lörrach-Brombach endete die Camp-Saison 2017.

 

Rund 1700 Jungs und Mädchen der Jahrgänge 2004 bis 2009 wurde in diesem Jahr dabei ein buntes Programm rund um Fußball im Allgemeinen und den SC Freiburg im Besonderen geboten. Neben dem Erwerb des Füchsle-Abzeichens konnten sich die Kinder aufgeteilt in Gruppen benannt nach SC-Profis beim Stationstraining und beim Mini-Turnier richtig austoben. Trotz allem sportlichem Ehrgeiz standen stets der Spaß am Spiel, Fair Play und ein sportliches wie faires Miteinander im Vordergrund. So lernten die fußballbegeisterten Jungs und Mädchen an den drei Camp-Tagen nicht nur besser mit dem Ball umzugehen - sondern auch miteinander. Ein traditioneller  Familiennachmittag am letzten Camp-Tag, an dem Jung und Alt ihr Können am Ball unter Beweis stellen konnten, rundete das Fußballprogramm ab.

 

Im kommenden Jahr finden in der Region wieder 28 Füchsle-Camps für Jungs und Mädchen der Jahrgänge 2005 bis 2010 statt. Informationen zu den Füchsle-Camps 2018 gibt es hier im Laufe des kommenden Dezembers.