Ein guter Zweck: SC-Weihnachtsaktion für Wildwasser Freiburg

Ab dem 12. Dezember kommt bei der SC-Weihnachtsaktion zugunsten der Beratungsstelle Wildwasser Freiburg e.V. ein "100 Jahre SC Freiburg"-Trikot von Ibrahim Tanko unter den Hammer. Ab sofort kann für dieses besondere Stück und einen guten Zweck geboten werden. Hier geht es direkt zur Auktion:


Weihnachtsaktion 2017, Türchen 12

 

Im Rahmen seines gesellschaftlichen Engagements unter dem Motto „SC Freiburg - mehr als Fußball" organisiert der Sport-Club wieder eine Weihnachtsaktion zugunsten einer gemeinnützigen Freiburger Einrichtung und wird dabei von seinem Hauptsponsor Schwarzwaldmilch unterstützt. Der Erlös der Aktion kommt dieses Mal der Fachberatungsstelle Wildwasser Freiburg zugute. 2007 von SC-Teamkoordinator Torsten Bauer initiiert, ist die Weihnachtsaktion mittlerweile zu einer festen Institution in der Vorweihnachtszeit beim Sport-Club geworden.

 

Vom 01. bis zum 20. Dezember heißt es im Auktionshaus des SC Freiburg: Reinklicken und mitbieten für ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk - vor allem aber für den guten Zweck! Jeden Tag öffnet sich im Online-Auktionshaus des SC Freiburg ein Türchen des besonderen SC-Weihnachtskalenders: Trikot-Kostbarkeiten der vergangenen Jahre - alles Originaljerseys von aktuellen und ehemaligen SC-Spielern und häufig handsigniert - werden dann versteigert.

 

Erlös der Weihnachtsaktion geht an Fachberatungsstelle Wildwasser Freiburg


Die Fachberatungsstelle Wildwasser Freiburg e.V. bietet seit fast 30 Jahren Mädchen und Frauen, die sexuellen Missbrauch erleben mussten, sowie deren Angehörigen niederschwellige und verlässliche Hilfe. Der Verein ist Träger der freien Jugendhilfe. Die Fachstelle unterstützt Mädchen im Strafverfahren als zertifizierte psychosoziale Prozessbegleiterinnen.

 

Die traumatherapeutisch fortgebildeten Beraterinnen helfen den Mädchen und Frauen nach der belastenden Erfahrung den Alltag in Schule, in der Familie und dem Freundeskreis zu meistern und die teils schweren Folgen der sexuellen Übergriffe zu verarbeiten, um wieder Lebensfreude gewinnen zu können. Zusätzlich wirkt Wildwasser präventiv mit Workshops an Schulen und in der Behindertenarbeit sowie durch Fortbildungen für Fachkräfte.

 

Torsten Bauer (SC Freiburg, Teamkoordinator): „Wildwasser Freiburg bearbeitet sensible und wichtige Themen, die uns alle bewegen. Deshalb helfen wir beim SC mit der Unterstützung unserer Fans gerne dabei, diese Arbeit zu unterstützen. Wir würden uns sehr freuen, wenn dafür ein ordentlicher Betrag zusammenkommt."

 

Beate Biederbick (Wildwasser Freiburg, Beraterin und Präventionsfachkraft): „Wildwasser möchte betroffenen Mädchen und Frauen zur Seite stehen, damit sie nach erlebter sexueller Gewalt wieder Mut und Hoffnung schöpfen. Und wir wollen die Öffentlichkeit auf das Thema aufmerksam machen, damit Kinder und Jugendliche so schnell wie möglich geschützt werden und Hilfe bekommen können."