Jetzt den Newsletter abbonieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden:

Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.

  1. Newsletter
  2. Facebook
  3. Instagram
  4. Twitter

Daten und Fakten zum Spiel in Frankfurt

 

Für Freunde von Zahlen und Statistiken die Top-Facts zum Spiel am Samstag bei der Frankfurter Eintracht.

 

 

Frankfurt gewann nur 1 der letzten 8 Bundesliga-Spiele gegen Freiburg (3 Remis, 4 Niederlagen): mit 1:0 zu Hause am 23. August 2014. Aus den vergangenen 4 Duellen holte Frankfurt nur 1 Zähler (1 Remis, 3 Niederlagen).

 

In 4 Duellen in Folge blieb Freiburg gegen Frankfurt in der Bundesliga zuvor nur zwischen 1994 und 1996 unbesiegt (4 Siege), länger noch nie.

 

Nur gegen Schalke (13) feierte Freiburg in der Bundesliga mehr Siege als gegen Frankfurt (12). 5 Auswärtssiege wie bei der SGE holten die Badener im Oberhaus zudem nur in Nürnberg und auf Schalke (ebenfalls je 5).

 

Die Eintracht holte zu Hause nur 8 Punkte (wie Werder) - nur Schlusslicht Köln (4) weniger. Nur 2-mal hatte Frankfurt nach 8 BL-Heimspielen weniger Punkte auf dem Konto, zuletzt 2013/14 (damals sogar nur 4 Zähler).

 

Frankfurt blieb in den letzten 12 Bundesliga-Spielen nie ohne Gegentor (zuletzt beim 1-0 in Köln am 5. Spieltag) - das ist die längste Serie ligaweit. Eine längere Serie gab es bei der SGE zuletzt von September bis Dezember 2012 (14 Partien).

 

Frankfurt steht vor dem 600. Sieg im Oberhaus. In bisher 1645 Bundesliga-Partien gab es neben 599 Siegen 419 Remis und 627 Niederlagen.

 

Seit dem 1:3 in Wolfsburg am 12. Spieltag holte Freiburg 11 Punkte aus 5 Spielen (3 Siege, 2 Remis) - nur die Bayern (12) mehr in diesem Zeitraum. 5 BL-Spiele ohne Niederlage gab es beim SCF letztmals von Dezember 2012 bis Januar 2013.

 

Der SCF stellt mit 31 Gegentoren nach Köln (32) die schwächste Defensive der Liga. 25 davon kassierte Freiburg auswärts, zuletzt 5-mal in Folge mindestens 3 pro Partie.

 

Nils Petersen traf zuletzt erstmals in seiner Profikarriere in 3 BL-Spielen in Folge und war mit 6 Treffern auch erfolgreichster BL-Torschütze im Dezember 2017. Er allein erzielte 47% der 17 Saisontore des SCF - auch das ist Ligahöchstwert.

 

Tim Kleindienst legte beim 3:3 in Augsburg alle 3 SCF-Tore auf - 3 Torvorlagen in einer BL-Partie gelangen 2017/18 sonst nur Joshua Kimmich und Kai Havertz.