Interviews nach dem Pokalspiel in Halberstadt

Interviews nach dem Pokalspiel in Halberstadt

Christian Streich

SC Freiburg

„Die erste Halbzeit war gut. Wir hatten Torchancen, haben ruhig gespielt, klar und wir haben nichts zugelassen. In der zweiten Halbzeit waren wir nicht ballsicher genug und etwas fahrig, das war nicht gut. Wichtig war, dass wir gewonnen haben, mit dem Erfolg in die Woche gehen und uns sauber auf das Spiel gegen Eintracht Frankfurt vorbereiten können", sagte SC-Trainer Christian Streich nach dem 2:1 in der ersten DFB-Pokalrunde beim VfB Germania Halberstadt im Interview mit Frank Rischmüller von unserem Medienpartner baden.fm.

Mehr anzeigen

Nils Petersen

SC Freiburg

„Es war eine schöne Rückkehr zu den Wurzeln, Papa an der Seitenlinie und das Ergebnis hat insgesamt auch gepasst. Wir freuen uns über das Weiterkommen", sagte Torschütze Nils Petersen, dessen Vater Andreas Petersen Germania Halberstadt trainiert, nach dem 2:1-Sieg des Sport-Club in der ersten Pokalrunde im Interview mit Frank Rischmüller von unserem Medienpartner baden.fm.

Mehr anzeigen

Julian Schuster

SC Freiburg

„In der zweiten Halbzeit haben wir ein bisschen weniger getan gegen den Ball und waren mit dem Ball nicht mehr so souverän wie in der ersten Halbzeit. Dann wird am Ende das Ergebnis noch knapp. Aber was zählt, ist, dass wir weiter sind und darüber freuen wir uns", sagte Kapitän Julian Schuster, der bei Germania Halberstadt zentral in der Dreierkette spielte, nach der Pokalpartie im Interview mit Frank Rischmüller von unserem Medienpartner baden.fm.

Mehr anzeigen