Willkommen bei der Fußballschule

Ende 2000 begann der SC Freiburg mit dem Um- beziehungsweise Ausbau des städtischen Möslestadions zur Freiburger Fußballschule. Mit einem Investitionsvolumen von 12 Millionen Euro, die der Sport-Club zu etwa drei Vierteln selbst finanzierte, entstand innerhalb eines knappen Jahres auf der wunderbar an Stadt- und Waldrand gelegenen Anlage ein Nachwuchsleistungszentrum, das höchsten Ansprüchen genügt.

Gleich dreimal geht es am Donnerstag im Lörracher Grüttpark um den südbadischen Pokal. Die U19, die U17 und die U17-Juniorinnen stehen in den Finalspielen.
Das Nachwuchsleistungszentrum des SC Freiburg wurde vom DQS in ihrer Arbeit bestätigt.