Teams

Bei uns geht es rund! Ob mit mehreren Spielern auf hochwertigen Kunstrasen-Courts (30x15 Meter), im Eins-gegen-Eins-Duell im Soccer- Cage oder beim Bubble Soccer. Im Fußballcenter Hinterzarten gibt es Fußball pur. Für einen geselligen Abschluss des Fußballvergnügens bei Kindergeburtstagen, Betriebsfeiern oder Junggesellabschieden ist unser „Fussball-Hüttli" der ideale Ort. In unserem Restaurant „CouCou" bieten wir badische Spezialitäten und in der Sky-Lounge mit acht Fernsehern viel Raum zum Fachsimpeln an.

Weitere Informationen unter www.fussballcenter-hinterzarten.de

 

Wir unterstützen die Nachwuchsarbeit des SC Freiburg und in der Region, weil...

... wir die nachhaltige Nachwuchsarbeit des SC kennen und schätzen. Es ist vorbildlich, wie sich der SC in der Region einbringt und dieses Engagement unterstützen wir sehr gerne und voller Überzeugung.

 

Team Fußballcenter Hinterzarten

Der fesa e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich seit 1993 erfolgreich für den Ausbau der erneuerbaren Energien und die Energiewende in der Region Freiburg engagiert. Mit unserer Arbeit sensibilisieren wir die Menschen für erneuerbare Energien und Energieeffizienz und schlagen mit innovativen Projekten neue Wege ein.

 

Das Ausbildungs-Konzept des SC Freiburg fördern wir, weil...
... der SC Freiburg auch beim fußballerischen Nachwuchs für Nachhaltigkeit steht.
... der fesa e.V. mit dem SC schon 1995 die bundesweit erste Bürgersolaranlage auf einem Stadiondach realisieren konnte.

 

Team fesa e.V.

Eine multi-kulinarische Traditionsgemeinschaft! Seit über 25 Jahren bietet die Freiburger Markthalle unterschiedlichste Leckereien, ob Internationale oder Badische Küchen, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Längst ist die Markthalle zur festen Institution in Freiburg geworden. Zur einzigartigen Atmosphäre und dem kulinarischen Angebot tragen 20 Essens- und Getränke-Stände täglich bei.

 

Das Ausbildungs-Konzept des SC Freiburg fördern wir, weil...

...im Verein Teamgeist, Respekt und soziales Verhalten von Kindern und Jugendlichen gefördert wird, und diese Dinge Grundlage für eine nachhaltige Völkerverständigung sind.

 

Team Markthalle

Wir, Gravierkunst Wölfle in Freiburg, sind ein Familienbetrieb mit 130 Jahren Erfahrung im Graveurhandwerk. Als Meisterbetrieb für Sport- und Ehrenpreise, Schilder, Stempel und vieles mehr, wollen wir einen gravierenden Eindruck hinterlassen.

 

Das Ausbildungs-Konzept des SC Freiburg fördern wir, weil...

... es eine runde und vorbildliche Sache ist
... und wir die Zusammenarbeit mit dem SC als Geschäftspartner sehr schätzen.

 

Team Gravierkunst Wölfle

Wir, Daniela und Jürgen Schüßler, mit unseren Töchtern Carla, Lilly und Emely, betreiben die Achkarrer Krone - Hotel, Restaurant und Winzerstube - in vierter Generation am Kaiserstuhl. Die Gastronomie gibt es schon seit 455 Jahren, seit 97 Jahren ist sie ununterbrochen im Familienbesitz. Wir beschäftigen 24 Mitarbeiter und 24 Aushilfen und sind schon seit 25 Jahren Gastropartner des SC Freiburg. Außerdem haben wir den Gastronomischen Zirkel Kaiserstuhl und den Kulinarischen Kaiserstuhl e.V. initiiert und gegründet.


Das Ausbildungs-Konzept des SC Freiburg fördern wir, weil...
der Verein damit Nachhaltigkeit beweist, seinem Nachwuchs eine hervorragende Grundlage verschafft, regionalen und überregionalen Talenten eine Heimat gibt und damit ein symbadischer Leuchtturm im Fußball-Südwesten ist.

 

Team Ackarrer Krone

Wir, die Firma spotex, sind mit dem SC Freiburg seit der Saison 1992/93 verbunden. Seit dieser Zeit bedrucken und beflocken wir die Trikots und Trainingsbekleidung für alle Mannschaften. In dieser langen Zeit durften wir viele interessante Menschen und den Mythos, der den SC Freiburg umgibt, hautnah kennen lernen und sind stolz, ein Teil dieses Vereins zu sein. Unser Unternehmen arbeitet deutschlandweit für viele Vereine in allen Sportarten und Klassen. Alle Arten von Textilveredelung ob Siebdruck, Transfer oder Stick werden von uns abgedeckt, und all diese Arbeiten werden in unserem Hause von unseren Mitarbeitern ausgeführt. Made in Südbaden!

 

Das Ausbildungs-Konzept des SC Freiburg fördern wir, weil...

wir seit Jahren den Erfolg durch die Förderung des SC Freiburg hautnah miterleben und die Seriosität und Ehrlichkeit des Vereins und den Menschen, die den Verein gestalten, über alles schätzen. Wir sind dankbar, dass wir einen Teil des Weges zusammen gehen können.

 

Team Spotex

Wir, die Familie Köpfer sind eine generationenübergreifende Gastronomie-Familie aus dem Kaiserstuhl. Der traditionelle Betrieb, die Sonne in Schelingen, wird als gemütliche Einkehr mit Badischen Spezialitäten vom Senior Otto Köpfer geführt. Familie Stephan Köpfer betreibt seit 2015 den zweiten Standort auf dem Steinbuck in Bischoffingen. Mit einem Hotel von 19 Zimmern und einer atemberaubenden Terrasse bieten wir hier kulinarische Köstlichkeiten und heimische Weine inmitten der Weinberge. Schon lange pflegt die Familie den Bezug zum Sport und als langjähriger Caterer die Verbindung zum SC Freiburg.


Das Ausbildungs-Konzept des SC Freiburg fördern wir, weil...

wir den Erfolg und die Menschen die mit Ihrem Engagement dahinter stehen extrem schätzen. Wir sind stolz, diesen sportlichen und sozialen Erfolg mittragen zu dürfen. Außerdem haben wir mittlerweile selbst einen Fußballbegeisterten Junior, der schon heute, mit fünf Jahren, von seinem Auftritt im Freiburger Stadion träumt.

 

Team Steinbuck und Sonne

Es war einmal vor 20 Jahren ... zwei Schwaben (Stuttgarter), die auszogen nach Baden, zunächst gezwungenermaßen, doch schnell wuchs die Liebe zum Badner Land. Stolz sind wir auf unsere badischen Kinder. Die Mutation vom Fan des Ländle-Hauptstadtklubs (immerhin Dauerkarteninhaber im A-Block) zum echten SC-Fan dauerte dann nicht mehr lange. Und so landeten wir im Dreisam-Schatz. 

Das Ausbildungs-Konzept des SC Freiburg fördern wir, weil...
uns nicht nur unsere badische Heimat am Herzen liegt, sondern auch Aktivitäten, welche unsere Jugend in unserer Heimat unterstützt. Insbesondere die Ehrlichkeit, Bodenständigkeit, Nachhaltigkeit und erfolgreiche Arbeit des SC und des Fördervereins gefällt uns und diese möchten wir weiter unterstützen.

 

Team Schaubel Family

Wir, das Team vom Landgasthof zum Lamm in Bahlingen sind ein Hotel und Restaurant direkt am Kaiserstuhl.
Die Geschichte unseres Hauses recht zurück bis ins Jahr 1745. Mit unseren rund 20 Mitarbeitern sorgen wir stets für das Wohl unserer Gäste im Restaurant und in den 34 Hotelzimmern. Außerdem sind wir seit über 20 Jahren Catering-Partner des SC Freiburg. Unser Anspruch ist es, den Gaumen unserer Gäste stets mit einer regionalen Frischeküche zu verwöhnen. 

Das Ausbildungs-Konzept des SC Freiburg fördern wir, weil...
auch wir angewiesen sind auf junge, motivierte und gut ausgebildetet Mitarbeiter. Damit bei uns der Ball rund läuft, tun wir alles, um Talente, Kreativität und den Teamgeist zu fördern.

 

Team Landgasthof zum Lamm

Wir, das Team Florian Bilger Fotodesign, sind ein Fotostudio in Freiburg fü̈r Werbefotografie. Seit 2007 fotografieren und filmen wir für unterschiedlichste Unternehmen, Verlage, Redaktionen, Vereine und Verbände sowie für Städte und Gemeinden, auch international. Unser Ziel ist immer das perfektes Bild. Dieses Ziel setzen wir mit einem fünfköpfigen, kreativen und gut gelaunten Team um.

Das Ausbildungs-Konzept des SC Freiburg fördern wir, weil...
uns die Förderung junger Talente am Herzen liegt. Investition, Erfahrung, Kreativität und ein gutes Team fü̈hren zu tollen Erfolgen. Wo wir den Moment festhalten, gilt es in der Förderung in die Zukunft zu schauen. Dabei unterstützen wir den SC Freiburg gerne.

 

Florian Bilger Fotodesign

Ein heruntergekommener Kiosk, zwei Freunde mit der gemeinsamen Liebe zu gutem Kaffee und gesundem Essen, sowie eine städtebauliche Veränderung im Freiburger Osten mündeten 2008 in einer Vision: Einem kleinen, aber feinen Café mit qualitativ hochwertigen Produkten aus nachhaltiger und, soweit möglich, regionaler Herstellung zu fairen Preisen. Ein Maximum an Genuss und Freude für alle Beteiligten. Der BIOSK.

Das Ausbildungs-Konzept des SC Freiburg fördern wir, weil…
sich langfristiger und nachhaltiger Erfolg nur durch  gesundes und durchdachtes Handeln einstellen kann. Eine Ansicht, die wir uneingeschränkt teilen und somit nicht nur als Unterstützer, sondern auch als Fans hinter dem SC stehen.

Biosk

Das Green City Hotel Vauban ist ein Drei-*** Hotel im Stadtteil Vauban. Das Besondere ist: hier arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung Hand und Hand zusammen. Neugierig? Kommen Sie einfach auf ein Frühstück in unser Haus. Für 12 Euro bekommen sie ein reichhaltiges Frühstücksbüffet inklusive Kaffeespezialitäten.

 

Wir unterstützen das Ausbildungs-Konzept des SC Freiburg, weil...

...es gewährleistet, dass unser Sport-Club-Freiburg langfristig erfolgreich wettbewerbsfähig bleibt, Talente erkennt und Sie optimal fördert!

 

Green City Hotel Vauban

b.free ist ein Alkohol-Präventionsprogramm für Kinder und Jugendliche, das sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol einsetzt und das die Öffentlichkeit für das Thema Jugendschutz sensibilisieren will.

 

Das Ausbildungs-Konzept des SC Freiburg fördern wir, weil...

... wir seit fast vier Jahren eng mit dem SC Freiburg erfolgreich kooperieren und wir so einen tollen Doppelpass zusammenspielen.

www.b-free-rotary.de

b.free

Sie sitzen alle in einem Boot: Der Schwarzwaldgasthof „Zum Goldenen Adler“ in Oberried wird in der vierten Generation von der Familie Maier (Foto) geführt. Seit 2001
laden die Inhaber Bernd und Axel Maier samt Team ihre Gäste zu regionaler und saiso­naler Küche ins Dreisamtal ein.

Das Ausbildungs-Konzept des SC Freiburg fördern wir, weil…
… wir als Ausbildungsbetrieb für Köche und Restaurantfachleute auch auf den regionalen Nachwuchs setzen.
… wir die familiäre Atmosphäre beim Sport-Club schätzen – was umgekehrt genau so ist.

Goldener Adler

Das 1873 gegründete und mittlerweile von Familienmitgliedern der vierten und fünften Generation geführte Unternehmen Hopp + Hofmann Schlüsselfertigbau GmbH ist das älteste aktive Bauunternehmen der Stadt Freiburg und spezialisiert auf: Anbau, Umbau, Renovierung, Modernisierung und Sanierung.


Das Ausbildungs-Konzept des SC Freiburg fördern wir, weil…
... wir uns als Familienunternehmen dem familiären SC verbunden fühlen.
... unser Chef seit seiner Kindheit ein riesengroßer SC-Fan ist.
... wir auch schon immer auf den Nachwuchs gesetzt haben.

Hopp + Hofmann

Das Ausbildungs-Konzept des SC Freiburg fördern wir, weil...

...uns mit dem SC Freiburg eine jahrelange Partnerschaft verbindet. Der SC ist weit über die Grenzen Freiburgs hinaus dafür bekannt, Talente zu fördern und zu fordern. In dieser Idee finden wir uns wieder. Damit sie auch in Zukunft umgesetzt werden kann, stehen wir mit dem Team Kranz Vilm als Mitglied im Förderverein hinter dem SC.

Kranz Vilm Medienproduktion

Das Ausbildungs-Konzept des SC Freiburg fördern wir, weil...

...uns neben dem engagierten Arbeiten „im Ländle“ eine lange, enge und partnerschaftliche Geschäftsbeziehung mit dem SC Freiburg verbindet: Als Top 10-Systemhaus in Baden-Württemberg sorgt abtis dafür, dass der Sport-Club „gut vernetzt“ ist und die herausragende Jugendarbeit des SC nachhaltigen Erfolg gewährleistet, und innovative Aus- und Weiterbildungskonzepte auch bei abtis ganz oben auf der Agenda stehen.

abtis GmbH

"Als Teamplayer kannst du nicht früh genug anfangen!" Wir wünschen der Freiburger Fussballschule weiterhin viel Erfolg bei ihrer nachhaltigen und effektiven Arbeit.

Team Hinken-Coaching

„Wir freuen uns, die überaus erfolgreiche Arbeit der Freiburger Fußballschule unterstützen zu können und wünschen den Nachwuchsspielern Durchhaltevermögen und viele Erfolgs­erlebnisse“, sagt Hermann Hogg, der Geschäftsführer von Winterhalder Selbstklebetechnik aus Heitersheim. Und wir heißen Winterhalder Selbstklebetechnik als neues Förderteam der Freiburger Fußballschule ganz herzlich willkommen!

Team Winterhalder Selbstklebetechnik

“Champions aren’t made in the gym. Champions are made from something they have deep inside them – a desire, a dream, a vision.” (Muhammad Ali)
Und das meint auch Monaco Sports, die als neues Team den Förderverein der Freiburger Fußballschule unterstützen. Herzlich willkommen!
monaco-sports.com  

Team Monaco-Sports

TEAM badenova Wärmeplus

TEAM Münchrath. Die Werbeschmiede

TEAM AS Jugend SV Niederemmel 1966/1967

Gasthof Kreuz in Kappel

TEAM Supporters Crew Freiburg

Grill-Arena

auszeit - Kaffee und mehr

Contempo

Team Stadt Kenzingen (Bild: Zurbonsen)

Team Jugendmigrationsdienste der Caritas

Team Volksbank Freiburg

Team Chilli's

Team Rafi

Team Endress + Hauser

Team Grill Bobbele & Haslacher Hof

Team Sparkasse

„Damit auch in der Zukunft alles rund läuft, und die SC-Jungs ins Eckige treffen, unterstützen wir vom Littenweiler Fahrradeck den Förderverein der Freiburger Fußballschule ab jetzt mit unserer Teammitgliedschaft.“ Das schreibt uns Christian Fünfgeld (Foto r.). Von uns gibts das Trikot für den letzten Neuling der Saison und ein herzliches Willkommen Team Littenweiler Fahrradeck.

Team Littenweiler Fahrradeck

„Nachwuchsförderung braucht Raum, der zum Erfolg führt,“ sagt Wolfgang Schuhmann, der für Bene die Region Freiburg betreut. „Als Team aus der Champions League der Bürowelten möchten wir dem SC Freiburg den Spielraum geben, seine Talente in einem gut gestalteten Umfeld, bestens betreut und hoch motiviert, zum Erfolg zu führen. Deshalb engagieren wir uns im Förderverein der Fußballschule gemäß unserem Motto: Erfolg lässt sich einrichten.“ Bene, Team Bene.

Team Bene

„Bei uns im Fuhrmann hat der Wechsel zur jüngeren Generation prima geklappt“, schreibt uns Ludwig Malic', Wirt der Gaststätte an der Schwarzwaldstraße "und damit das auch beim SC Freiburg in Zukunft gut funktioniert, unterstützen wir seine Nachwuchsarbeit ab jetzt als Team im Förderverein der Fußballschule.“ Glückwunsch zum einen – Danke fürs andere Team Fuhrmann.

Team Fuhrmann

„An unseren Ständen im Stadion kriegen wir hautnah mit, dass es für einen Verein wie den SC immer um die Wurst geht“, schreibt uns Udo Hildmann, „deshalb unterstützen wir seine Nachwuchsarbeit schon lange mit dem Verkauf der Extra-Wurst – und als Team Grillfuchs ab jetzt auch im Förderverein der Fußballschule.“ Das macht doch Appetit auf mehr: der Förderverein sucht weiter neue Teams. Aber erst mal: Herzlich willkommen, Team Grillfuchs.

Team Grillfuchs

„Mit einer guten Talentförderung fährt der SC auf Dauer sicher am besten“, schreibt uns Oliver Lohre vom reisezentrum 3samtal in Oberried, „und deshalb gehen wir ab jetzt auch als Förderteam der Freiburger Fußballschule mit auf die Reise.“ Willkommen an Bord, reisezentrum 3samtal.

Team reisezentrum 3samtal

„Regelmäßig sind Leute vom SC bei uns, und regelmäßig sind Leute von uns beim SC“, schreibt uns Martin Wolfstädter vom Gasthaus Schützen in Freiburg, „und unsere Mitgliedschaft im Förderverein sehen wir als ausgezeichnete Form, um diese Verbundenheit zum Ausdruck zu bringen.“ Volltreffer. Willkommen im Förderverein, Team Gasthaus Schützen. Karten.

Team Gasthaus Schützen

„Eine optimale Jugendförderung ist das Beste, was man den reichen Vereinen entgegensetzen kann“, schreibt uns Johannes Tolle von ReserviX, „und deshalb sind wir sehr gerne mit von der Partie im Förderverein der Freiburger Fußballschule.“ Klasse. Wer solche Förderer hat, hat gute Karten.

Team ReserviX

„Das WEG ist das Ziel“ – dieses pfiffige Motto haben uns Claudia Feierling, die Schulleiterin des Walter-Eucken-Gymnasiums (WEG), und ihre Kollegen zusammen mit ihrer Teammeldung für den Förderverein zukommen lassen. Da passt es doch ganz besonders gut, dass Fußballschüler beim SC neben dem Fußball immer auch eine Schul- oder Berufsausbildung absolvieren. Willkommen im Förderverein Team WEG!

Team WEG

„Nachwuchsförderung - das ist auch in der Schreinerei Gatti ein ganz wichtiges Thema“, schreibt uns Patrick Gatti aus Grafenhausen, „deshalb unterstützen wir auch gerne die Nachwuchsförderung des SC Freiburg – als neues Team im Förderverein Freiburger Fußballschule." Uns freut beides sehr. Willkommen im Club, Team Schreinerei Gatti.

Team Schreinerei Gatti

„Um kontinuierlich und langfristig erfolgreich zu sein, bedarf es einer soliden Basis“, schreibt uns Michael Kilgus. „Dieses Motto gilt im Geschäftsleben genauso wie im Sport. Deshalb möchte die Firma Dataworx als langjähriger Partner des SC Freiburg dessen hervorragende Jugendarbeit und die damit verbundene überregionale Vorreiterrolle als neues Team ‘Videowall‘ im Förderverein unterstützen.“ Welcome im Club, Team Videowall.

Team Videowall

„Aus der IT-Branche kommend wissen wir, wie wichtig die Förderung von Nachwuchs sowie die ständige Weiterentwicklung ist. Deshalb unterstützen wir ab jetzt auch als Xerox Vertragspartner Team Lapp im Förderverein der Freiburger Fußballschule die Nachwuchsarbeit des SC, die zu Recht schon lange als richtungsweisend gilt.“

Team Lapp

„Es ist uns eine Herzensangelegenheit, den SC und seine Jugendarbeit zu begleiten und zu unterstützen“, sagt Edgar Gruninger, „deshalb machen wir das nun auch sehr gerne als Team im Förderverein Freiburger Fußballschule.“ Was uns natürlich sehr freut. Herzlich willkommen, Team Gruninger.

Team Gruninger

„Wer im Stadion einen Imbissstand betreibt, der weiß, wie wichtig es ist, den Überblick zu bewahren, auch wenn es mal turbulent zugeht“, schreibt uns Carmelo Policicchio, „deshalb treten wir mit dem Stand Nord eins jetzt als Team in den Förderverein der Freiburger Fußballschule ein." Schön – und Danke.

Team Nord 1

Auf der Bank und auf dem Übungsplatz sind sie gleichermaßen zuhause wie zum Teil bereits seit Jahren in der Freiburger Fußballschule: Als ersten Neuzugang der Saison im Förderverein begrüßen wir ganz herzlich das neue Trainerteam des SC Freiburg. Und natürlich wünschen wir dem Team Trainer an dieser Stelle noch einmal viel Glück und Erfolg für die neue Saison.

Team Trainer

„Volker Finke geht, wir bleiben“, schreibt uns Thomas Nonnenmacher vom Freiburger Antiquariat Nonnenmacher. Als Beweis für das Versprechen liegt die Beitrittserklärung zum Förderverein Freiburger Fußballschule bei. Wir kontern über Hesse: „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“ .

Team Antiquariat Nonnenmacher

„Die Kombination aus Spaß, Fitness und Sport verspricht den größten Erfolg – bei der Nachwuchsarbeit des SC genauso wie bei uns.“ Das schreibt uns Susanne Jäger vom Freiburger Fitness- und Wellness-Zentrum Casa Vitale. Die Anmeldung zum Förderverein der Freiburger Fußballschule liegt bei. Bärenstark.

Team Casa Vitale

„Wenn auch in Zukunft nichts anbrennen soll, ist eine gute Nachwuchsförderung ein prima Rezept – nicht nur beim Fußball.“ Das schreibt uns Steffen Disch zur Anmeldung des Teams Raben aus Horben im Förderverein der Fußballschule. Dankeschön mit Stern.

Team Raben Horben

„Als neuer Partner des SC Freiburg ist es selbstverständlich für uns, auch die Jugendarbeit des Vereins zu fördern“, sagt Marc Oßwald, der Geschäftsführer von KOKO & DTK Entertainment, „schließlich wollen wir nicht nur die großen ‘Stars für den Süden‘ in die Region holen, sondern auch die kleinen ‘Stars im Süden‘ mit unserer Mitgliedschaft im Förderverein unterstützen.“ Klasse – und willkommen.

Team KOKO & DTK Entertainment

„Wer selber Kids hat, die im Verein Sport treiben, der weiß, wie wichtig es ist, wenn das unterstützt wird“, schreibt uns Felix Thoma, der Geschäftsführer von Tent Event. „Beim Förderverein gefällt uns deshalb ganz besonders, dass es nicht nur um die großen Talente geht, sondern auch um die Nachwuchsarbeit in der Region bis hin in die kleinen Vereine.“ Uns gefällt sehr gut, dass nun auch Tent Event diese Idee als Förderteam unterstützt. Welcome.

Team Tent Event

„Förderteam der Fußballschule zu sein, sehen wir als wichtigen Schritt auf dem Weg mit dem Ziel, dass in Freiburg weiterhin Bundesligafußball gespielt wird“, schreibt uns Jörg Weber, der Vorsitzende des Ältestenrats des SC Freiburg. Schön, dass die alten Herren mit ihrer Mitgliedschaft im Förderverein nun mit voran gehen bei der Förderung der Jugend.

Team Ältestenrat SC Freiburg

„Auf den Nachwuchs zu setzen, ist ein guter Plan“, findet Andreas Geiser, „deshalb sind wir mit dem Planungsbüro Geiser auch ab sofort mit dabei im Förderverein der Freiburger Fußballschule.“ Schöne Nachricht, Herzlich willkommen.

Team Planungsbüro Geiser

„Es gibt Zeiten, da braucht man außer guten Konzepten auch gute Freunde“, schreibt uns Stefan Sälzer von der Werbeagentur amici, „wann, wenn nicht jetzt, sollte amici Mitglied im Förderverein der Freiburger Fußballschule werden?“ Benvenuti amici.

Team amici

„Der Jugend eine Chance zu geben, ist nicht nur beim Fußball oft die einzige Möglichkeit der Kleinen, mit den Großen mitzuhalten.“ Diese Botschaft von Christoph Schweizer erreichte uns zusammen mit der Anmeldung seines Complot Werbeteams im Förderverein der Freiburger Fußballschule. Schön gesagt.

Team Complot

„Beim Freiburger Fußball ist es wie im wirklichen Leben“, finden Ellen Muschal und H.G. Romberg von der Firma Coco Sound, „wenn die Ausbildung nicht stimmt, spielt die Musik schon morgen woanders. Deshalb supporten wir unser local team ab jetzt auch mit einer Mitgliedschaft im Förderverein der Fußballschule.“ Klingt sehr gut – Herzlich willkommen! www.cocosound.de

Team Coco Sound

„Junge Leute für seine Sache zu begeistern, ist ein Konzept, dem wir uns auch mit dem eigenen Unternehmen verbunden fühlen“, sagt Andreas Messerschmidt vom Hotel Neuer Löwen, „und dass der SC dabei bewusst die regionale Nachwuchsarbeit fördert, macht die Sache richtig rund.“ Auch eine runde Sache: Das Team Hotel Neuer Löwen ist neues Mitglied im Förderverein Freiburger Fußballschule.

Team Hotel Neuer Löwen

In der Jugend liegt die ganze Kraft, die neues bald zu Tage schafft. So ist es gut den Draht zu pflegen, um die Jugend stets zu hegen. In der Gemeinschaft fällt es leicht, da von jedem ein kleiner Teil nur reicht. So sind die Zaunkönige auch dabei, wenn's dann heißt: „Macht den Weg der Jugend frei!" Hinter der Firma Draht Driller verbirgt sich offenbar auch eine Versschmiede – jedenfalls erhielten wir von ihr die erste gereimte Beitrittserklärung zum Förderverein Freiburger Fußballschule.

Team Draht Driller

„Es gab nicht mal eine einzige Enthaltung, alle waren dafür, dass wir dem Förderverein beitreten.“ Für Peter Mark vom Fanclub Wälder Furtwangen ist das ein schöner Ausdruck dafür, „wie geschlossen wir hinter dem SC und seinem Konzept stehen.“ Für den Förderverein ist es eine tolle Nachricht – und der erste organisierte Fanclub als Mitgliedsteam.

Team Wälder Furtwangen

„Dass der SC und die badenova gemeinsam für Nachhaltigkeit eintreten, dokumentieren schon unsere gemeinsamen regiosonne-Projekte (www.badenova.de)“, schreibt uns Erich Möck, der Pressespreccher der badenova, „und ab jetzt auch die Mitgliedschaft des badenova-Teams im Förderverein der Fußballschule.“

Team badenova

„Der SC stärkt mit seiner Nachwuchsarbeit den regionalen Fußball bis hinein in die vielen kleinen Vereine“, sagt Joachim Schuster, der Bürgermeister von Neuenburg, „deshalb schießen wir ihm auch gerne einen Ball zurück in seine Freiburger Fußballschule.“ Was ankam war die Teamanmeldung der südbadischen Bürgermeisterauswahl im Förderverein der Fußballschule. Ein Volltreffer finden wir – und begrüßen die kickenden südbadischen Bürgermeister ganz herzlich als ersten Team-Neuzugang der Saison 06/07 im Förderverein.

Team Südbadische Bürgermeister

„Spiele der SC-Junioren sind für mich immer ein fußballerischer Genuss“, schreibt Michael Schwarz von der Buchhandlung Schwarz, „deshalb unterstütze ich mit meinem kleinen Team die Idee, die dort verfolgt wird, mit ganzem Fußballherzen.“ Und nun auch mit einer Team-Mitgliedschaft im Förderverein.

Team Buchhandlung Schwarz

„Wir arbeiten im Herzen der Fußballschule und haben sie in unserem“, sagt Jolanta Kura von der Mösle-Gaststätte in der Freiburger Fußballschule. Wunderbarer Doppelpass finden wir – und die Teammitgliedschaft im Förderverein ist der perfekte Abschluss.

Team Gaststätte Mösle

„Wir sind nicht nur Nachbarn der Fußballschule", sagt Achim Schönwiese von der Gaststätte Waldsee, "wir sind auch Freunde der Idee, die dort ihr Zuhause hat." Was sehr schön passt zum Motto des Fördervereins: Elfhundert Freunde sollt ihr werden.

Team Waldsee

„Der Zukunft ein Zuhause geben ist ja unser Motto", sagt der LBS-Bezirksdirektor Dietmar Harder, "da unterstützen wir auch gerne die Fußballschule, wo die Zukunft des Fußballs beim SC und in der ganzen Region schon ein Zuhause hat." Schön gesagt und: Willkommen im Förderverein, Team LBS Freiburg, Bezirksdirektion Harder.

Team LBS

„Der SC tut der Region gut, und seine gute Nachwuchsarbeit ist die Voraussetzung dafür, dass es so bleibt“, sagt Achim Ritter, der Inhaber der Firma März Malerarbeiten und Bodenbeläge in Müllheim. Als Team im Förderverein hilft die Firma März nun dabei mit.

Team Maler März

„Wer Druck machen will, braucht eine gute Ausbildung", sagt Gabi Furtwängler, "deshalb bilden wir in unserem Betrieb selber aus – und machen als SC-Fans mit im Förderverein der Fußballschule." Druckreif, finden wir.

Team Druckerei Furtwängler

„Nicht nur beim Fußball ist die Jugend unsere Zukunft", sagt Alexander Graner, "aber man muss ihr auch eine Chance geben." Wir wollen auf keinen Fall die Chance verpassen, uns zu bedanken und das Auto-Reparatur-Center Graner in Vogtsburg-Achkarren als neues Team im Förderverein zu begrüßen.

Team Auto-Reparatur-Center Graner

„Beim SC die Nachwuchsförderung zu unterstützen, ist für uns Ehrensache", sagt Marc Schmid, der Erste Vorsitzende der Freiburger Fangemeinschaft. Uns ist es eine Ehre und eine Freude dazu, das Vorstandsteam der FG im Förderverein der Fußballschule zu begrüßen.

Team Fangemeinschaft

„Mich hat die Idee überzeugt, dass man im Förderverein das Modell Freiburg direkt an seiner Basis unterstützen kann“, sagt Alfred Binder. Wir finden es besonders toll, dass der langjährige SC-Fan mit seiner Firma BackWerk als erstes Team aus Offenburg den Förderverein Freiburger Fußballschule unterstützt.

Team BackWerk aus Offenburg

„Ihr könnt nach Hause fahr'n", schreiben uns Michael Witzke und Heiko Besserer vom Freiburger Reisedienst, "aber wenn ihr davor Siege feiert, dann besser mit uns." Als "kleinen Beitrag zu künftigen SC-Siegen" verstehen die Freiburger Reisedienstler ihren Beitritt zum Förderverein Freiburger Fußballschule. Klasse.

Team Freiburger Reisedienst

„Wahrscheinlich werden wir das kleinste Team im Förderverein sein", vermuten Georg Maier und seine Schwester Gabi, "aber mit einem ganz großen Herz für den SC und sein Nachwuchskonzept." Das erste können wir der Firma 3S-Druckbar bestätigen, das zweite dokumentiert ihre Anmeldung für den Förderverein Freiburger Fußballschule.

Team 3S-Druckbar

„Wir treten an, um den Ruhm unseres Sport-Club in die Welt zu tragen, und sehen jeden Beitrag für die Nachwuchsarbeit als Steilpass dazu“ – so hat Axel Dees von der Freiburger Allianz Generalvertretung Dees & Partner sein Team im Förderverein angemeldet. Wir haben den Ball gerne angenommen und mit einem gemeinsamen Willkommen-im-Club vollendet.

Team Dees & Partner

"Damit wir auch in Zukunft nicht nur von der Vergangenheit schwärmen können" - mit dieser schönen Begründung hat sich der Mannschaftsrat des Aufstiegsteams 1992/93 im Förderverein angemeldet. Martin Braun, Uwe Spies, Jens Todt und Andreas Zeyer (Foto v.l.) als Team im Förderverein - klar, dass wir da selber ganz schön ins Schwärmen kamen.

Team Mannschaftsrat 1992/93

"Wenn wir damals Unterstützung erfahren hätten, wären wir heute Kosmonauten. Mindestens. Jetzt muss eben der Sport-Club für uns in neue Sphären vorstoßen. Dabei sind wir gerne behilflich", versichern die Jungs von den Galaxy Soccerball Kickers. Diese begrüßen wir als ersten Neuzugang der Saison 2005/06 im Förderverein aufs Herzlichste - auch, weil sich die Teammitglieder über die ganze Republik und die Schweiz verteilt wohnend für den SC-Nachwuchs engagieren.

Team Galaxy Soccerball Kickers

„Wer jeden Tag mit Reben und Wein arbeitet, der weiß, wie eng Nachhaltigkeit und Qualität zusammen gehören – allemal wenn die Rahmenbedingungen schwierig sind.“

Team Schwarzer Adler + Rebstock

„Nüchtern betrachtet kann ein Verein wie der SC immer mal richtig abstürzen", sagt Carmelo Policicchio, "wichtig ist nur, dass er nicht längerfristig versumpft." Deshalb verstärkt der Wirt der Freiburger Szenekneipe "Swamp" mit Freunden den Förderverein Freiburger Fußballschule - und wir freuen uns darüber.

Team Swamp

„Bei Durststrecken und Pechsträhnen ist ein nachhaltiger und konsequenter Einsatz für Nachwuchs und Ausbildung besonders wichtig“, findet Johannes Westram. Deshalb hat er fünf deutsche Meister aus vier Schreinerbetrieben als Förderteam zusammen getrommelt. Dem SC und der Fußballschule wünschen sie „viel Beharrlichkeit auf dem Weg zum Erfolg.“

Team Fünf deutsche Meister

„Mit kleinem Budget gegen die Großen bestehen müssen: Der Kampf geht weiter, SC – für uns seit 30 Jahren und für den Förderverein Fußballschule ab jetzt zusammen mit uns.“ josfritz.de

Team buchladen jos fritz

„Nachwuchs ist jeden Tag unsere Zukunft, seit 20 Jahren und erfolgreich,“ sagt Uli Pröfrock vom Comicladen X für U, „fördern wir halt auch mal Nachwuchs. Das habt ihr jetzt davon.“ Schön, sagen wir, und: Willkommen im Club.

Team X für U

„Wer schnell in Führung gehen will, muss mitreißend schnell sein.“

Team Architekten Rolf + Hotz

„Mit seiner nachhaltigen Arbeit ist der SC Freiburg auch für uns hier oben immer noch eine Insel im Profifußball“, sagt Hans Janssen, der Bürgermeister von Langeoog. „Seine Talentförderung zu unterstützen ist für uns Ehrensache – man hilft gern von Insel zu Insel.“ Mit Marketingleiter Thomas Pree, und Kurdirektor Peter Wettstein meldete er das „Team Langeoog“ im Förderverein. Ahoi. "

Team Langeoog

„Der SC gehört zu Freiburg wie das Münster, und wenn es ihm gut geht, geht es allen hier ein bisschen besser“, findet Stefanie Romaios. Im Förderverein Fußballschule die Nachwuchsarbeit zu unterstützen, bedeutet für die Geschäftsführerin des Le Caveau deshalb auch, „in die südbadische Lebensqualität zu investieren.“

Team Le Caveau

„Aus- und Fortbildung besitzt auch bei uns im Büro eine außerordentlich große Wertigkeit“, sagt Frank Erik Herr. Das Team „Steuerkanzlei Herr“ hat er im Förderverein Fußballschule angemeldet, weil er findet: „Gerade auch in schwierigen Zeiten ist es wichtig zu zeigen, dass man zum SC und seinem Konzept steht.“

Team Steuerkanzlei Herr

„Nachwuchsarbeit ist auch für das Theater von allergrößter Bedeutung. Außerdem können wir uns als Team im Förderverein beim SC für viele spannende Stunden bedanken!“

Team Lazio Lampenfieber vom Theater Freiburg

„Uns hat ganz einfach die Idee gut gefallen, die SC–Nachwuchsarbeit mit einer eigenen Mannschaft zu unterstützen, die dann im Sommer selber bei einem Turnier mitkicken kann,“ sagt Jürgen Kniebühler. „Team Freiburger“ nannte der Marketing-Manager bei der Privatbrauerei Ganter die Mannschaft, die nun den Förderverein der Fußballschule verstärkt. Auch eine schöne Idee."

Team Freiburger von der Brauerei Ganter

„Seine Nachwuchsarbeit unterstützen“, bedeutet für Elisabeth Real (Foto, hinten Mitte), „dem SC mit Blick auf die Zukunft etwas zurück geben.“ Die gemeinsame Initiative von „Der Sonntag“ und vom SC Freiburg hält die Chefin des Windenreuter Hofs in Emmendingen deshalb für eine „tolle Sache“.

Team Windenreuter Hof

Wir freuen uns natürlich weiterhin über jedes Team (Jahresbeitrag mindestens 300,- Euro) und jedes Einzelmitglied (Jahresbeitrag mindestens 80,- Euro), das dem Förderverein Freiburger Fußballschule beitritt. Natürlich erhalten alle neuen Teams auch die Förderverein-Shirts, mit dem Namenszug ihres Teams auf dem Rücken.

 

Übrigens: In der Hinrunde jeder Saison wird in der Freiburer Fußballschule ein Kleinfeld-Fußballturnier ausgetragen, zu dem sich alle Förderteams anmelden können. Wenn der genaue Termin feststeht, werden die Teams schriftlich zum Turnier eingeladen.