Ressourcen schonen

Wie im Stadion der Profis wurde auch beim Umbau der Fußballschule versucht, den Energieeinsatz möglichst ökologisch zu organisieren. So hat man den neu gebauten Trakt der Fußballschule mit einer optimierten Wärmedämmung versehen, die Belüftung erfolgt über Erdwärmetauscher und automatisch gesteuerte Öffnungen im Glasdach und für die Heizung und Warmwasser sorgen eine Holzhackschnitzelverbrennungsanlage und thermische Sonnenkollektoren.