Sky - erleben Sie Ihren Verein

Engagement

 

Sein gesellschaftliches Engagement unter dem Motto "SC Freiburg - mehr als Fußball" hat der Sport-Club in fünf Bereiche eingeteilt. So kommen Sie direkt zu den Projekten in den Bereichen:

 

BILDUNG     BEWEGUNG     UMWELT     SOLIDARITÄT     NETZWERK

 

Sein 110-jähriges Bestehen feierte der SC Freiburg 2014. Er tat das auf seine Art: ohne Festakt und Bankett, und stattdessen mit der Ausstellung „11 Jahrzehnte SC Freiburg". Wer wollte, durfte diese Fotochronik auch als kleine Bestandsaufnahme unter der Fragestellung betrachten: Wo kommen wir her, und wer sind wir eigentlich?

 

Die Antworten darauf fielen durchaus eindrucksvoll aus: Vom kleinen Vorstadtverein avancierte der SC in nur dreieinhalb Jahrzehnten zum ersten Fußball- und Proficlub in Stadt und Region. Gleichzeitig entwickelte er sich zu einem prosperierenden mittelständischen Fußballverein, dessen Glaubwürdigkeit und Seriosität in der gesamten Branche als beispielgebend gelten. Und nicht zuletzt ist er mittlerweile fester Bestandteil im Alltag und emotionaler Fixpunkt im Leben sehr vieler Menschen in Südbaden und stiftet so Identität.

 

Spätestens seit seinem ersten Aufstieg in die Bundesliga 1993 bekennt sich der Sport-Club darüber hinaus in beständig zunehmendem Maße zu seiner gesellschaftlichen Verantwortung, die sich aus der gewachsenen Bedeutung und damit veränderten Rolle ergeben hat. Um seine Bereitschaft und seinen Willen zu dokumentieren, sich langfristig und aktiv den Herausforderungen zu stellen, denen sich die Gesellschaft, die Region, die Stadt und der Verein selbst in diesem Kontext gegenüber sehen, gründete er 2004 den Förderverein Freiburger Fußballschule und - zusammen mit der Stadt Freiburg - die Achim-Stocker-Stiftung.

 

Vielfältige Aktivitäten sollen noch vertieft werden

 

Seitdem haben die Anstrengungen des Sport-Club auf den Feldern des gesellschaftlichen Engagements noch einmal an Gewicht gewonnen. Der Bereich „Engagement" auf der SC-Website und die Broschüre "SC Freiburg - mehr als Fußball", die unten auf dieser Seite als Download bereitsteht, geben einen Überblick darüber, in welch vielfältiger Weise der Verein hier aktiv ist, und welche Ziele er damit verfolgt. Gleichzeitig ist sein Inhalt ein ausdrückliches Bekenntnis dazu, dass der SC Freiburg seine gesellschaftlichen Aufgaben als dauerhafte ansieht, die er in Zukunft weiter ausgestalten will. Er sieht das auch als Ausdruck seiner starken regionalen Verankerung, die auf Sicht noch vertieft werden soll.

 

Die Felder, auf denen der SC sich jenseits seines Kerngeschäftes Profifußball gesellschaftlich engagiert, sind: Bildung, Bewegung, Umwelt und Solidarität. In der Realität sind die Grenzen dazwischen allerdings oft fließend und zahlreiche Projekte variieren die gleiche Grundidee: einerseits zu versuchen, die Fußballbegeisterung vor allem von Kindern und Jugendlichen zu wecken und zu fördern; und andererseits diese Begeisterung immer wieder zu nutzen, um Heranwachsende für gesellschaftliche Probleme zu sensibilisieren, respektive um ihnen Werte zu vermitteln, denen sich der SC Freiburg in besonderer Weise verpflichtet fühlt. Gastfreundschaft und Weltoffenheit zählen genauso dazu wie die Ressourcenschonung im Interesse kommender Generationen und das Engagement gegen Diskriminierung.

 

Bewusste und zielgerichtete Umsetzung dank vieler Partner und Unterstützer

 

Diese Ideen setzt der Sport-Club oft auch bewusst und zielgerichtet in der Kooperation mit anderen um: mit Schulen und Institutionen; mit seinen Sponsoren und mit regionalen Fußballvereinen; aber auch mit der Achim-Stocker-Stiftung und dem Förderverein Freiburger Fußballschule, die zu genau diesem Zweck gegründet wurden. Auch bei der künftig angestrebten Ausweitung dieser Bemühungen ist das Ziel eine gute Balance: mit dem eigenen konkreten Handeln des SC auf relevanten Themenfeldern einerseits; aber genauso und weiterhin mit der Unterstützung von gemeinnützigen Initiativen, Projekten und Organisationen, deren kompetentes Engagement der Sport-Club finanziell fördert.

 

Wie der SC Freiburg aktuell mit welchen Partnern kooperiert, wird in der Kategorie „Netzwerk" erläutert. Ausdrücklich möchten wir all diesen Partnern hier für ihr Engagement danken. Ihre Vielzahl und die Unterschiedlichkeit der mit ihnen zusammen geförderten Projekte illustriert noch einmal eindrücklich, was der Verein seinen gesamten gesellschaftlichen Anstrengungen als Motto vorangestellt hat: „SC Freiburg - mehr als Fußball."