Im Halbfinale zum VfB Stuttgart

Zum zehnten Mal in Folge auswärts. Der Sport-Club fährt zum DFB-Pokal-Halbfinale nach Stuttgart. Die Partie findet am Mittwoch, den 17. April um 20 Uhr 30 statt. Das uns zustehende Kartenkontingent ist bereits vergriffen. Wir versuchen im Gespräch mit dem VfB weitere Karten zu erhalten.

 

Wir haben extra nochmals nachgelesen: In den Durchführungsbestimmungen zum DFB-Pokal steht nirgends geschrieben, dass der SC Freiburg im Wettbewerb ausschließlich auswärts antreten dürfe. Einspruch wohl zwecklos, DTM-Pilot Timo Glock hat dem Sport-Club die zehnte Pokalpartie in Folge in der Fremde beschert und damit die hellseherischen Qualitäten von Co-Trainer Lars Voßler bestätigt. Der hatte schon vor der Auslosung prophezeit: "Die Bayern werden zuerst gezogen, wir zuletzt." So kam's dann auch.

 

Bayern München empfängt den VfL Wolfsburg, für den Sport-Club geht es zum VfB Stuttgart. "Vielleicht doch kein schlechtes Omen", sagte Voßler nach der ersten Enttäuschung über den erneuten Auftritt in der Fremde, "schließlich sind wir immer noch dabei." Das Spiel ist auf Mittwoch, den 17. April terminiert. Anpfiff in der Mercedes-Benz-Arena ist um 20 Uhr 30. Die Partie wird live in der ARD und auf Sky übertragen.

 

 

 

Kommentare anzeigen
kommentieren